Kontakt

Dr. Hermann Woger M.sc M.sc

Zahnarzt Bühl Logo

Knochenaufbau

Um einem Implantat stabilen Halt zu geben, muss ausreichend Kieferknochen vorhanden sein. Bei einigen Patienten hat sich dieser jedoch zurückgebildet, z. B. aufgrund der mangelnden Belastung, wenn Zähne über einen längeren Zeitraum fehlen. Durch einen Knochenaufbau ist jedoch in den meisten Fällen dennoch eine Implantation möglich.

3D-Animation

3D-Animation: Sinuslift

3D-Animation

3D-Animation: Knochenaufbau Rückbildung

Wie funktioniert ein Knochenaufbau?

Wir bringen patienteneigenes Knochen- oder Ersatzmaterial in die betreffende Stelle ein, das nach und nach durch neugebildeten körpereigenen Knochen ersetzt wird. Je nach Größe und Lage der Schädigung nutzen wir unterschiedliche Methoden:

  • Mit dem Sinuslift erhöhen wir den Knochen im seitlichen Oberkiefer.
  • Mit dem Bone-Spreading verbreitern wir einen zu schmalen Kieferkamm.
  • Bei der lateralen Augmentation mit Schalentechnik wird ein zu schmaler Kieferabschnitt verstärkt.

Weitere Informationen

Dr-Woger - Logo

Mehr zum Thema
Knochenaufbau erfahren
Sie im Ratgeber „Rund um Zähne“.

Unsere Sprechzeiten:

Mo., Di., Mi., Do. 08:00 – 12:30 Uhr
14:00 – 19:00 Uhr
Fr. 08:00 – 13:30 Uhr